Clean Air für das Pferd....

In der Natur wird der Sauerstoff durch UV-Strahlung und elektrische Entladungen (Gewitter) „aktiviert“. Ist somit für den Abbau von VOC´s (flüchtige organische Verbindungen) in der Luft und die Reduzierung von Keimen, Viren und Aerosolen verantwortlich.

 

Werden Schadstoffe in die Luft gebracht, versucht die Natur den Schaden zu beheben, indem sie Ozon in die betroffenen Bereiche sendet, um die Stoffe zu neutralisieren und zu reinigen. 

 

Durch Teilchen (Photonen etc.) geringerer Energie werden Stoffe in unserer Luft, wie nicht sichtbare Partikel (Feinstäube aber auch Geruchspartikel) elektrisch aufgeladen – ionisiert. Flächen, wie z.B. Steine, Blätter, Boden etc. sind ebenfalls aufgeladen, allerdings unterschiedlich zu den Luftpartikeln.

 

Es besteht also ein elektrostatisches Feld. Die aufgeladenen Luftpartikel werden von den Flächen angezogen und lagern sich darauf ab. Ständige Neubildung von Ionen und deren ständige Ablagerung auf Flächen führt letztlich zur Reinhaltung der Außenluft. Der Zusammenhang ist auch in dem Gesetz von Bricard festgehalten: „Das Produkt aus negativen Ionen und positivem Staub ist konstant“.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie uns

Netlinked GmbH

Raifeisenstr.9

42477 Radevormwald

Tel: 015904153236

Fax: 02195 9276344

cm@netlinked.de

Mein erster Blog!

Mein erster Artikel!

9. Aug. 2016
Kommentar hinzufügen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Villability